#walkwithouttalk am 2. November 2022

Bewegungspause. Über Mittag. Dabei den sonnigen Teil des Tages abgepasst. Pünktlich mit den ersten dicken Regentropfen wieder zu Hause gewesen. Zwischendrin habe ich einen Adventskalender in die Post gebracht und meinen Rückweg fotografisch festgehalten. Setze ich zielstrebig einen Fuß vor den anderen, brauche ich für den Rückweg etwa fünfzehn Minuten. Gucke ich aber links und …

#walkwithouttalk am 25. Oktober 2022

Aus der Wohnung vor der Krankheit weggeschlichen. Nur ein paar Schritte. Nur ein wenig Bewegung und frische Luft. Die Pheromone der Bäume einatmen. Um schneller wieder gesund zu werden. Die größte Herausforderung? Den anderen Spaziergängern und Hunden auf den schmalen Wegen nicht zu nahe zu kommen. Ich hoffe, es ist mir geglückt. #walkwithouttalk #walkwithouttalk am …

#walkwithouttalk am 10. Oktober 2022 zum Aussichtsturm am Dummersdorfer Ufer

Beim 12-von-12 im Oktober von Draußen-nur-Kännchen habe ich sie entdeckt. Kristina. Sie lebt in Kopenhagen - einer wunderschönen Stadt - und lässt ihre Leser einmal im Monat an einem ihrer Spaziergänge teilhaben. Monatsspaziergang nennt sie das dann. Coole Idee. Und gar nicht so weit weg von meinem Walk-without-Talk. Im Gegensatz zu ihr lasse ich jedoch …

#walkwithouttalk am 1. September 2022

Der Mann die dritte Woche krank und unbeweglich zu Hause. Mindestens drei folgen noch. Da ist es kaum verwunderlich, dass dies auch mal aufs Gemüt schlägt. Meine Geheimwaffe in diesem Fall? Ein ausgedehnter Waldspaziergang. Heute quer durch den Waldhusener Wald bis zum Großsteingrab bei Pöppendorf zurück durch den Waldhusener Friedhof. Und wenn erst nach zwei …