#12von12: Mein 12. August 2022

Ein fast normaler Freitag. Nur dass der Mann krank zu Hause war und die Sommersonne wie so oft dieses Jahr auf unsere Dachterrasse herunterbrannte. Doch seht selbst 😉

Cashewkernmilchreis mit Nektarinen-Mango-Kompott zum Frühstück um 11 Uhr. Falls ihr das Rezept wissen möchtet, lasst es mich in den Kommentaren wissen 😉
Solange es noch halbwegs auszuhalten ist, arbeite ich draußen …
… direkt neben Mexikanischer Minigurke und Rizinus.
Zum Glück huscht ab und zu der Wind vorbei.
Ohne Markise hätte ich jedoch schon längst ins dunkle Drinnen flüchten müssen.
14:12 – Die Sonne kommt bedrohlich immer dichter 😳
14:30 – Die Sonne hat es geschafft. Sie hat mich von meiner eigenen Dachterrasse vertrieben.
Wie gut, dass ich kurz vorm Einkaufen noch dieses Foto gemacht habe, sonst hätte ich die leeren Flaschen unterm roten Regal ganz vergessen.
Nach ewigem hin und her im Supermarkt haben wir uns Hackfleischröllchen und Blumenkohl mit Käse überbacken entschieden.
Dank langweiliger Serienauswahl bin ich erneut auf eine Ausschreibung beim Verlag rowohlt gestoßen.
Und prompt kamen die ersten Ideen. Vielleicht sollte ich öfter langweilige Serien gucken 🤔

Oh, jetzt sind es aus Versehen dreizehn Bilder geworden. Welches hätte ich weglassen können?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.