Neues vom Regenmantel: Gänseblümchen trifft Gänseblümchen

Der dunkelblaue Regenmantel mit seinen weißen Gänseblümchen ist auf der Suche nach der Richtigen, um endlich der dunklen Ladenecke zu entfliehen. Er möchte raus in die Natur, Wind und Wetter spüren, und nicht mehr diesen unvorteilhaften unifarbenen Kastenjacken den Vortritt lassen. Was dem Regenmantel auf seinem langen, oftmals einsamen Weg durch den Kopf geht? Lest selbst 😉


Gänseblümchen trifft Gänseblümchen

O nein, da ist es wieder, dieses Gör. Wehe du drehst mich wieder so dolle, dass mir die Arme davonfliegen. Genau, bleib schön brav an der Hand deiner Mama. Moment, das ist deine Mama? Das glaub ich jetzt nicht. Die Blümchenjeans!

Ja, komm dichter. Na, wie fühlt sich mein Ärmel in deiner Hand an? Weicher als gedacht, ne? Hast du auch den Knopf gesehen? Damit kannst du dein Handgelenk im dicksten Herbststurm luftdicht zuknöpfen. Und wenn das nicht reicht, habe ich auch große Taschen für deine kalten Hände. He, dreh mich nicht weg. Du hast doch noch gar nicht mein tolles Kordelband gesehen, um deine Taille in Szene zu setzen.

Nein, fall jetzt bloß nicht auf diese unifarbenen Kastenjacken rein. Mit denen wirst du nicht glücklich. Die stehen dir überhaupt nicht. Die tun so absolut gar nichts für deine Figur. Du wirst darin versinken wie in einem ollen Kartoffelsack. Und die Farben erst. Quietschgrün und Leuchtturmrot. Das sind natürlich gute Kontraste zu deinem blonden Haar, aber blass machen sie dich. Wie ein weißes Blatt Papier siehst du dann aus. Und jetzt stell dir vor, du stehst vor einer weißen Wand. Dann sieht man dein schönes Gesicht gar nicht mehr.

Genau dreh schön weiter und siehe da, da bin ich wieder. Ist das nicht toll? Mein dezentes Dunkelblau wird deine Augen zum Strahlen bringen. Dazu meine neckischen Gänseblümchen. Was schaust du denn da noch so mürrisch drein? Mit mir wirst du immer einen rosigen Teint haben. Glaub mir! Und bei Regen musst du keine Angst um deine Locken haben. Ich hab doch eine Kapuze für dich.

Sehe ich da ein Lächeln? Ein ganz kleines? Hab ich dich also doch überzeugt. Warum probierst du mich dann nicht einfach mal an? Du wirst sehen, wir sind das perfekte Paar. Nein, dreh dich nicht um. Bitte. Bleib hier. Komm zurück. Du weißt doch gar nicht, was du verpasst. Bestimmt ist es dir noch zu warm draußen. Aber der Herbst kommt. Ganz bestimmt. Und dann brauchst du mich! Komm zurück!


Noch mehr vom Regenmantel

Es ist erstaunlich, was ein Regenmantel auf der Suche nach der richtigen Trägerin erleben kann. Ihr seid neugierig geworden? Dann klickt und lest euch durch seine restlichen Gedanken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.