Ich kannte mal eine, die wohnte …

… unterm Fliegenpilz. Ihre Zipfelmütze streichelte mit jedem Gang die Lamellen. Ging sie links um den Stiel herum, ertönten helle Klänge, rechts herum die tiefen. Außen Dur, innen Moll. Vor, zurück, zur Seite, ran. Mal schnell, mal langsam. Mal laut, mal leise. Mit einem Hüpfer ertönte ein Gong. Und schlief sie nachts lang ausgestreckt unter dem großen roten Hut, pfiff über ihrem leisen Schnarchen ein zartes Windspiel durch die Lamellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.