Neues vom Regenmantel: Die Richtige sieht mich nicht

Der dunkelblaue Regenmantel mit seinen weißen Gänseblümchen ist auf der Suche nach der Richtigen, um endlich der dunklen Ladenecke zu entfliehen. Er möchte raus in die Natur, Wind und Wetter spüren, und nicht mehr diesen unvorteilhaften unifarbenen Kastenjacken den Vortritt lassen. Was dem Regenmantel auf seinem langen, oftmals einsamen Weg durch den Kopf geht? Lest selbst 😉


Was sehen meine tausend Gänseblümchen denn da hinten? Wenn das nicht die Richtige für mich ist. Aber wo geht sie hin?

„Hey, hier bin ich. Was willst du denn bei den dicken Winterjacken? So kalt ist es doch noch gar nicht. Hey …“

Warum hänge ich bloß hier in der hintersten Ecke. Sie würde so gut zu mir passen. Und ihre Hose erst. Okay, das Blau ist etwas hell im Vergleich zu meinem und die Beine sind ganz schön weit und vielleicht etwas kurz. Aber diese Blümchen. Die sehen genauso aus wie meine. Viele kleine weiße Blütenblätter und in der Mitte ein gelber Punkt. Verteilt über die ganze Hose.

Wenn sie solche Hosen trägt, dann doch wohl auch mich. Aber wo ist sie hin? Weder bei den Winter- noch bei den Sommerjacken kann ich sie entdecken. Und schon gar nicht bei mir. Das gibt es doch nicht. Nun finde ich schon mal die Richtige und dann sieht sie mich einfach nicht. Ich werde hier wohl doch noch ewig rumhängen und dann im dunklen Lager versauern.


Noch mehr vom Regenmantel

Es ist erstaunlich, was ein Regenmantel auf der Suche nach der richtigen Trägerin erleben kann. Ihr seid neugierig geworden? Dann klickt und lest euch durch seine restlichen Gedanken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.