Neues vom Regenmantel: Nachts im Kaufhaus

Der dunkelblaue Regenmantel mit seinen weißen Gänseblümchen ist auf der Suche nach der Richtigen, um endlich der dunklen Ladenecke zu entfliehen. Er möchte raus in die Natur, Wind und Wetter spüren, und nicht mehr diesen unvorteilhaften unifarbenen Kastenjacken den Vortritt lassen. Was dem Regenmantel auf seinem langen, oftmals einsamen Weg durch den Kopf geht? Lest selbst 😉


Nachts im Kaufhaus

Moment mal, müsste nicht eigentlich schon das Licht aus sein? Die letzte Verkäuferin kam doch vor gefühlt Stunden hier vorbei. Gong, gong, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9. Was? Schon so spät? Da müsste es definitiv schon dunkel sein. O Mann, die haben doch wohl nicht vergessen, das Lichte auszumachen?

Was tuscheln die unifarbenen Kastenjacken? Das ist bestimmt nix Gutes. Lange wach? Durchmachen? Häh? Mal so richtig einen drauf machen? Och nö, Jungs, lasst das mal schön sein. Wir müssen doch morgen alle wieder für die Kunden fit sein, sonst hängen wir alle hier noch ewig rum. Ja genau, ignoriert mich einfach. Mit mir kann man es ja machen. Ich bin ja nur die dumme Regenjacke, die keine will.

Winterlieder? Ist das euer Ernst? Wir haben Sommer! Hochsommer! 30° im Schatten! Und ihr kommt mit ‹Schneeflöckchen Weißröckchen› um die Ecke? Das kann auch nur den dicksten Winterjacken einfallen.

«Hey, kennst du den schon?»
Was will denn jetzt die Jeansjacke von mir?
«Was haben ein Flugzeug und eine Hose gemeinsam?»
Keine Ahnung.
«Im Notfall müssen beide runter. Ha, ha, ha …»
Aha, sehr lustig. Ich krieg mich gar nicht ein vor lauter lachen.
«Warte, ich hab noch einen: Kommt eine Kundin und sagt ‹darf ich das Kleid im Schaufenster probieren?› Die Verkäuferin: ‹nein, bitte in der Umkleide.› Ha, ha, ha …»
Auch sehr toll. Ich lach dann später.
«Ach, du hast ja keine Ahnung.»
Dann erzähl deine schlechten Witze doch jemand anderem, der sie auch hören möchte, und lass mich in Ruhe.
«Ist ja schon gut. Spaßbremse.»
Lasst mich alle einfach in Ruhe! Ich will doch nur schlafen. Mich ausruhen. Fit sein für die Richtige. Ich will hier nicht versauern. Ich will raus hier, was erleben, die Welt sehen! Das kann doch nicht so schwer sein!


Noch mehr vom Regenmantel

Es ist erstaunlich, was ein Regenmantel auf der Suche nach der richtigen Trägerin erleben kann. Ihr seid neugierig geworden? Dann klickt und lest euch durch seine restlichen Gedanken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.